Marius

Yoga Teacher

Wie bist du zum Yoga gekommen?
Ich war auf einer Reise durch Indien, wo ich einen Ashram besuchte und eine Zeit lang dort lebte. In dieser Zeit habe ich viel über Yoga gelernt und konnte es sofort auf mein eigenes Leben anwenden. Yoga hat wieder Magie in mein Leben gebracht und deshalb habe ich angefangen, täglich zu praktizieren und es als meine Basis in mein Leben zu integrieren.

Meine Klassen: Das Wichtigste beim Yoga ist die Etablierung im täglichen Leben und so gestalte ich meine Kurse. Meine "All-Level"-Kurse beginnen mit einer kurzen Entspannung und danach führe ich euch durch eine Reihe von Asanas indem wir mit Anfänger-Variationen anfangen und uns in der weiteren Praxis in fortgeschrittenen Variationen wiederfinden werden. Jede:r Lernende ist jederzeit dazu angehalten, die Position zu halten, die für Ihn angemessen ist und welche eine gewisse Zeit gehalten werden kann. Wir werden beobachten, wie sich unser Atem in jeder Asana und ihrer Variation verhält. Das Ziel von Yoga ist es, den Geist und damit einhergehend die fünf Gedankenwellen (rechtes Wissen, falsches Wissen, Vorstellungskraft, Schlaf, Erinnerungen) zu beruhigen. Deshalb werden wir nach den Asanas Atemtechniken anwenden und schließlich in Meditation sitzen, um die Empfindungen in uns zu genießen und unsere Gedanken zu reflektieren.

Marius